Bau der Eisstockbahn

Veröffentlicht am 25.06.2015 von Jennifer Krämer

Es tut sich immer mehr in Almersbach neben dem Sportplatz – der Bau der Eisstockbahn geht voran!

Vor einiger Zeit sah es noch so aus   – nichts, außer Gras und Gestrüpp.

 

Blick Richtung Pfarrhaus

Blick Richtung Pfarrhaus

Blick Richtung Unterdorf

Blick Richtung Unterdorf

Blick Richtung Sportplatz

Blick Richtung Sportplatz

EB5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gras musste weichen und dort wo die Bahn entstehen sollte wurde die Fläche abgesteckt und grob mit Split ausgelegt.

Am 28.3.15 wurde dann das ganze Gestrüpp am Hang zunichte gemacht. Hier waren Hans-Joachim Nöller, Jennifer Krämer, Uwe Meyer, Willi Poscharnik, Steffen Houschka und Siggi Lanfermann am Werk.

 

Steffen, Hans-Joachim und Willi am Häcksler

Steffen, Hans-Joachim und Willi am Häcksler

 

Siggi sägt

Siggi sägt

 

Der Bau der Firma Abresch ging dann auch weiter und mittlerweile ist er schon ganz gut fortgeschritten, wie man auf den Bildern sehen kann.

 

 

Blick vom Sportplatz aus

Blick vom Sportplatz aus

Blick auf die Böschung - wo dann hoffentlich bald auch noch ein Hüttchen steht

Blick auf die Böschung – wo dann hoffentlich bald auch noch ein Hüttchen steht

Die Bauarbeiter am Werk

Die Bauarbeiter am Werk

Blick von oben auf die Bahn

Blick von oben auf die Bahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer uns bezüglich dem Bau der Eisstockbahn noch finanziell unterstützen möchte, der kann das gerne tun. Entweder über den Erwerb eines Steines der virtuellen Eisstockbahn oder über einen anderen Weg des Sponsorings. Wir können jede Unterstützung gebrauchen, um dieses im Westerwald einmalige Projekt zu stemmen. Hierzu berät der Vorstand oder der Ansprechpartner der Eisstockschützen Siggi Lanfermann gerne. Kontaktieren sie uns einfach! Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir wieder darüber berichten. (jk)